Wer´s glaubt, wird selig! – Firmtag der Firmbewerber im St. Bonifatiuskloster Hünfeld

 

Am Samstag, den 13.06.15, sind die diesjährigen Firmbewerber und Katecheten früh nach Hünfeld in das St. Bonifatiuskloster gestartet, um dort an einem gemeinsamen Firmtag mit anderen Firmbewerbern des Bistums Fulda teilzunehmen.
Im Konvoi mit 3 Bonifatiuswerk-Bussen ging es über die Autobahn und wir waren recht schnell da. In der schönen Klosterkirche hat uns Pater Jens Watteroth begrüßt und mit dem Lied „Jesus is the rock und he rolls my blues away“ aufgelockert. Dabei hatten wir Spaß. Mit einem Fön veranschaulichte er uns, wie der Heilige Geist wirkt. Nur wer sich in den Luftstrom stellt, kann vom Heiligen Geist berührt werden und ihn wahrnehmen, erfahren. Dabei hatten wir ebenfalls Spaß.

 

Den ganzen Tag über haben die ca. 300 Firmbewerber in Gruppen in Workshops zu Themen wie „Die 7 Gaben des Heiligen Geistes“ oder „Wie wir uns das Paradies vorstellen“ kreativ gearbeitet.
Für die mitgereisten ca. 40 Begleiter der Firmbewerber (Katecheten, Gemeindereferentinnen und Pfarrer aus dem Bistum Fulda) gab es ein extra Programm. Wir hatten gemeinsame Zeit uns unter Begleitung von Pater Dirk Fey über unsere Erfahrungen in der Firmkatechese und insgesamt der Firmvorbereitung auszutauschen. Eine gemeinsame Katechese mit den Jugendlichen in der Klosterkirche und Zeit über geistliche Impulse nachzudenken, waren weitere Elemente des Tages für die Begleiter.

 

Pater Dirk Fey gab uns auch eine Einführung in die Spiritualität der Oblatenmissionare (OMI = Oblati Mariae Immaculatae = Oblaten der Unbefleckten Jungfrau Maria) und in die Gründungsgeschichte des Klosters in Hünfeld: Jesus Christus ist das Zentrum der Spiritualität der Oblaten und diese leben ihre Missionsaufgabe in Verbindung mit dem Bischof.

 

Der große gemeinsame Abschlusspunkt des Firmtages war die Jugendmesse in der Klosterkirche, die sowohl liturgisch als auch musikalisch durch den OMI-Chor mit Lobpreisliedern sehr ansprechend gestaltet war. Es war sehr viel Freude in dieser Messe zu spüren. Anschließend gab es noch einen Imbiss zur Stärkung vor der Heimfahrt.

 

Bevor unser Buskonvoi wieder über die Autobahn Richtung Lohfelden startete, haben wir noch an einer gestalteten Gebetszeit zum Heiligen Geist in der Kirche teilgenommen und uns dann zufrieden und entspannt auf den Heimweg gemacht. Dass dieser gemeinsame Tag eine gute Investition war, darüber waren wir uns einig.
Gemeindereferentin Melissa Heimlich

 
St. Johannes Bosco

Pfarrer Pater Polkowski
Ochshäuser Str. 40
34123 Kassel
Tel.: 0561/512670

E-mail: pfarrei.ks-antonius@bistum-fulda.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro

montags, dienstags, donnerstags und freitags

von 09.00 bis 12.00 Uhr,

dienstags, mittwochs, donnerstags

von 14.00 bis 17.30 Uhr

Gottesdienstzeiten

und Aktuelles

Gruppenstunden

Zeiten der regelmäßigen Veranstaltungen und Gruppenstunden im Gemeindehaus