Rückblick Krippenfeier 2014 / gemeinsamer Dankeschön-Ausflug im Neuen Jahr
 

In der gut besuchten Kirche haben uns Kommunionkinder und Kinder aus der Gemeinde am Heiligen Abend 2014 in St. Johannes Bosco um 16.00 Uhr im Rahmen der Krippenfeier ein anrührendes Krippenspiel präsentiert.
Das betagte Kamel des Sterndeuters Balthasar führte die drei Weisen Schritt für Schritt zum armen Jesuskind in der Krippe, um es anzubeten. Der „Stern über Bethlehem“ war der Wegweiser, dem die ganze Karawane hinterher zog.
Bis zum Ziel hatten die weisen drei Propheten, die sich aus der Heiligen Schrift der großen Bedeutung des durch den Stern angekündigten „Königskindes“ sicher waren, auch einige Schwierigkeiten zu überwinden. So wurde das Kamel von Räubern überfallen, weil dieses die Schätze für das Königskind Jesus trug. Es wendete sich jedoch dann alles zum Guten. Die Räuber lenkten einsichtig ein und begaben sich mit der Karawane zur Anbetung des Jesuskindes an die Krippe.

 

Wir danken den Kindern sowie Susanne Schachtschneider und Bozena Banik-Flamme für die gute Zusammenarbeit und alle Vorbereitungen für das Krippenspiel.
Die Stimmung im Gottesdienst und Krippenspiel wurde auch dadurch „richtig weihnachtlich“, weil Ewald Henninger musikalisch alles mit seiner Zither begleitete.
Allen, die sich in den Vorbereitungen und beim Gottesdienst eingebracht haben, möchte ich ein herzliches Dankeschön sagen!
Vielen Dank auch an Anja Heinz, die in diesem Jahr während der Krippenfeier auch Fotos für uns gemacht hat!
Im neuen Jahr werden wir dann einen gemeinsamen Dankeschön-Ausflug unternehmen, zu dem ihr noch rechtzeitig eine Einladung von mir erhalten werdet.
Gemeindereferentin Melissa Heimlich

St. Johannes Bosco

Pfarrer Pater Polkowski
Ochshäuser Str. 40
34123 Kassel
Tel.: 0561/512670

E-mail: pfarrei.ks-antonius@bistum-fulda.de

Öffnungszeiten Pfarrbüro

montags, dienstags, donnerstags und freitags

von 09.00 bis 12.00 Uhr,

dienstags, mittwochs, donnerstags

von 14.00 bis 17.30 Uhr

Gottesdienstzeiten

und Aktuelles

Gruppenstunden

Zeiten der regelmäßigen Veranstaltungen und Gruppenstunden im Gemeindehaus